Ton in Ton – Monochrom

 -Der Betrag ist übrigens nicht gesponsert, enthält jedoch auf Grund der erwähnten Marken Werbeinhalte-

Monochrome Looks, also Looks in einem Farbton boomen derzeit total. Durch das Kombinieren verschiedener Teile aus derselben Farbfamilie gelingt es nämlich beinahe mühelos ein Outfit edel und hochwertig wirken zu lassen und man ist sofort gut gekleidet.

Und auch wenn ihr derzeit nur Zuhause seid und das am liebsten im Jogger werdet ihr feststellen, wie viel edler euer Look durch das Kombinieren monochromer Töne wirkt!

Es ist dabei nicht unbedingt notwendig shoppen zu gehen, denn bestimmt hat jede von euch schon passende Teile in ihrem Kleiderschrank. Da ich derzeit besonders die Farben – oder besser gesagt „Nichtfarben“ 😉 Weiß und Beige bzw. Grau liebe, habe ich mich entschieden zwei unterschiedliche monochrome Looks aus diesen Tönen zusammenzustellen. Wichtig dabei ist nicht alle Teile in der haargenau gleichen Farbe zu verwenden, sondern immer in der gleichen Farbfamilie zu bleiben und innerhalb dieser mit den Tönen zu spielen. Klingt in der Theorie vielleicht kompliziert, ist es in der Praxis jedoch überhaupt nicht, wie ihr an meinen beiden Looks gleich sehen werdet.

Besonders mein 1. Look lässt sich wirklich ganz einfach nachstylen. Ich habe einfach eine graue Used-Look Jeans mit einem grauen Sweater, einem hellgrauen Snake-Print Schal, einer blau-grauen YSL Tasche, einer silbernen Jacke und einem grauen Sprunchie aus Samt kombiniert. Ein toller Eyecatcher bei diesem Outfit ist die silberne Jacke, sie lockert den Look auf und macht ihn erst richtig spannend

Sprunchie: Muetzenmafia
Ohrringe & Kette: Chanel
Schal: Codello
Sweater: Zara
Jacke: Polo Sport
Jeans: Topshop
Tasche: Yves Saint Laurent
Sneakers: Ash

Mein zweiter Look greift den White-Trend auf, da ich unterschiedliche Weiß- und Nudetöne miteinander kombiniert habe. Besonders angesagt sind derzeit auch Steppjacken und Lederjacken – der Look ist somit ein Volltreffer.

Sonnenbrille: Rayban
Ohrringe: Miguel Ases via New One
Pullover: H&M
Jacke & Kunstlederhose: Zara
Sneakers: Ash

Wie findet ihr den Monochrom-Trend? Würdet ihr euch auch trauen den Trend mit kräftigen Farben umzusetzen oder seid ihr so wie wir eher verliebt in gedeckte & nicht-Farben?

Alles Liebe,

Carina & Lisa

3 Kommentare zu „Ton in Ton – Monochrom

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s