Acai Bowl Rezept

Wenn’s um Frühstück oder fruchtige Snacks geht, gibt’s bei uns nahezu immer Acai Bowls. Denn sie gehen einfach super schnell und schmecken richtig, richtig lecker und gesund sind sie obendrein.

Processed with VSCO with a9 preset

 

Genau deswegen gibt es wohl auch keine andere Speise, die es so oft in unsere Insta Stories schafft und wegen der wir so viele Fragen von euch bekommen haben. Tadadaaa… heute lüften wir das Geheimnis. 😉

 

Zutaten für 2 Personen:

2 TL Acai Pulver  (nicht ganz billig, ihr kommt aber ewig damit aus)

150g gefrorene Beeren (Blaubeeren, Heidelbeeren, Himbeeren…)

>>>alternativ zu den selbst eingefrorenen Blaubeeren könnt ihr auch z.B. diese Tiefkühl Beeren nehmen und ab und zu gibt es sogar fertige Smoothie-Mix, in denen auch schon Banane dabei ist.

1 gefrorene Banane

etwas Wasser, Milch, Getreide- oder Nussmilch nach Belieben

etwas Süßungsmittel (Zucker, Honig, Agavensirup, Süßstoff…etc.)

diverse Toppings (Chiasamen, Kokosflocken, Cornflakes, Früchte, Joghurt…)

 

Zubereitung:

Die geforenen Zutaten etwas antauen lassen und dann alle Zutaten gemeinsam in euren leistungsstarken Mixer geben und pürieren.

Processed with VSCO with a9 preset

 

Nun, das war’s auch schon fast, fehlen nur noch die Toppings. Hier könnt ihr eigentlich nach Lust und Laune alles nehmen, was euch schmeckt und gebt es einfach dekorativ auf eure Bowl. Tipp: Am schönsten sieht es unserer Meinung aus, wenn ihr die Toppings halbmondförmig auftragt.

 

Ein paar Zutaten haben wir euch verlinkt und nun wünschen wir euch noch gutes Gelingen und lasst es euch schmecken! ❤

Alles Liebe,

Carina & Lisa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s