Home, sweet home – stylische Wohntrends shoppen in Graz

-Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit der Stadt Graz

Welcome back – dieses Mal nehmen wir euch mit zu einer „Interiorshoppingtour“ durch Graz.

Gerade in den letzten Monaten hat „schönes Wohnen“ immer mehr an Bedeutung gewonnen, wir alle haben mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbracht und auch diesen Sommer verbringen wir vermehrt zuhause. Ein bisschen Urlaubsfeeling darf dennoch nicht fehlen, weswegen wir euch heute ein paar Trends vorstellen möchten, die eines gemein haben: sie alle lassen sich unter dem Terminus „Boho Living“, das vor allem durch die Hippies der 70er und Bohème geprägt ist, zusammenfassen und bringen so fast automatisch Urlaubsflair in unser Zuhause!

 

Rattan modern interpretiert

Rattan war ja eigentlich immer im Trend, wurde in den letzten Jahren jedoch zunehmend modern interpretiert. Seit diesem Jahr sind jedoch auch wieder naturbelassenere Stücke aus Rattan angesagt, wie sie bereits in den 1960er und 70er Jahren in zahlreichen Wohnungen zu finden waren. Besonders auch Teile aus Wabengeflecht, auch Wiener Geflecht genannt sind heiß begehrt.

Insidertipp: Wer gerne ein cooles Stück aus Rattangeflecht erstehen möchte, sollte sich auf einem der zahlreichen Grazer Flohmärkten umsehen!

 

IMG_9832

 

Comeback von Makramee

Auch Makramee lag bereits vor Jahren mal sehr im Trend und bahnt sich nun seinen Weg zurück in unsere Wohnzimmer und Terrassen. Als Makramee bezeichnet man eine orientalische Knüpftechnik aus der beispielsweise Wandbehänge, Hängematten und -sessel, aber auch Untersetzer gefertigt werden können.

IMG_9799IMG_0337

Vasen und Töpfe mit „Köpfchen“

Ganz egal ob Vasen oder Töpfe in menschlicher oder tierische Kopfform – man sieht diese derzeit fast in jedem Einrichtungsgeschäft. Angesagt sind vor allem antik anmutende Büsten, die sofort an Sizilien erinnern und exotische Tiere, die nicht minder Urlaubsstimmung zuhause verbreiten.

IMG_9837IMG_9836IMG_9835IMG_9725IMG_9724IMG_9728

 

Trockenblumen

Trockenblumen haben 2020 definitiv Kunstblumen verdrängt und schmücken auch die Auslagen vieler Blumengeschäfte der Grazer Innenstadt. Besonders modern sind getrocknete Gräser, wie Pampas- oder Samtgras, aber auch Lavendel und Eukalyptus dürfen nicht fehlen.

Insidertipp: Trockenblumen findet ihr nicht nur in zahlreichen Einrichtungs- und Blumengeschäften, sondern auch immer wieder auf den Bauernmärkten der Stadt.

 

Dekoration Shoppen in Graz

Geshoppt haben wir auch abseits des innerstädtischen Treibens am Hilmteich, im Joanneumsviertel gegenüber des Casinos, wo ihr übrigens auch die Giraffenleuchten, die derzeit viele Plätze in Graz schmücken, im Miniaturformat für Zuhause erstehen könnt, in der Bindergasse und am Burgtor – aber ganz egal wo ihr euch auf die Suche nach den neuesten Interiortrends macht, ihr werdet in Graz bestimmt fündig und so erstrahlt auch euer Zuhause bald in neuem („Boho-„) Glanz!

IMG_9794IMG_9792IMG_9790IMG_9789IMG_9723

 

Wir gestalten unsere Terrasse um.

Als kleine Anregung für euch zeigen wir euch jetzt noch wie wir mit wenigen Handgriffen unsere Terrasse umgestaltet haben und das ganz kostengünstig und ohne viel Aufwand!

IMG_0389

Interessiert an weiteren Blogposts?

Hier endet unsere Shoppingtour, aber in Graz gibt es noch viel mehr zu entdecken. Lest gerne einen weiteren informativen Blogpost rund um die Stadt Graz, oder besucht uns auf www.instagram.com/blondiebrownie.sis, um in unserem Storyhighlight #summerinthecitygraz noch mehr Eindrücke unserer Shoppingtour zu bekommen

Ein Kommentar zu „Home, sweet home – stylische Wohntrends shoppen in Graz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s