When bag dreams come true! New in: Chanel Bag

Wie ihr auf Instagram wahrscheinlich schon mitbekommen habt, habe ich mir Anfang November einen Traum erfüllt und mir eine Chanel Tasche gekauft.

So eine Tasche ist natürlich absoluter Luxus und hat ihren Preis, weswegen ich mir den Kauf auch gut überlegt habe. Und zwar wirklich gut – jahrelang bin ich um die Tasche „herumgeschlichen“, habe sie online regelrecht „gestalkt“, Pinnwände auf Pinterest und Instagram gespeichert, Materialien verglichen, Blogbeiträge und Artikel in Zeitschriften gelesen. Natürlich bin ich auch in den ein oder anderen Chanel Store gegangen und habe die Taschen genauer unter die Lupe genommen.

Zwischendurch habe ich natürlich auch mit mir gehadert und die Idee eine Chanel Tasche zu kaufen wieder verworfen, denn seien wir uns ehrlich der Preis ist ganz schön abschreckend. Dennoch ist sie mir nie aus dem Kopf gegangen und Berichte darüber, dass eine Chanel Tasche eine bessere Wertanlage als ein Haus sei, mich wieder ein wenig ermutigt.

Entschieden habe ich mich schlussendlich für die klassische Schönheit, eine „Double Flap“ in schwarz, in der Größe „Jumbo“, gefeiert aus feinstem genarbtem Kalbsleder, das bei Chanel „Kaviarleder“ genannt wird. Der „Double Flap“ sorgt für große Formstabilität der Tasche und das „Kaviarleder“ ist viel robuster als die glatte Variante. Bei den Beschlägen und der Kette habe ich mich für gold entschieden, da ich schon länger auf der Suche nach einer schwarzen Tasche mit goldenen Details war.

Diese Tasche gleicht bis auf die „CC-Schließe“ der „2.55er“, welche von Coco Chanel selbst designt wurde und verfügt über ein Geheimfach für Liebesbriefe, ein Fach extra für den Lippenstift, sowie ein Fach, das auch das „Lächeln der Mona Lisa“ genannt wird und außen an der Rückseite der Tasche angebracht ist. Coco hat in diesem Fach übrigens unter anderem Trinkgeld aufbewahrt. Das neueste am Design der Tasche ist die schon erwähnte „CC-Schließe“, welche Karl Lagerfeld in den 80er Jahren hinzugefügt hat.

Gekauft habe ich mir die Tasche übrigens anlässlich meines Studienabschlusses, also nicht „einfach so“. Ja und nun bleibt mir nicht mehr zu sagen als „ich liebe sie“…

Alles Liebe,

Carina

9 Kommentare zu „When bag dreams come true! New in: Chanel Bag

  1. Hallo Carina,
    die Tasche ist definitiv ein Traum! 😉 Und sie ist wirklich wunderhübsch! Und wenn man bedenkt, dass man sich eine solche Tasche ja eigentlich für viele, viele Jahre anschafft, so relativiert das den Preis doch gleich wieder, oder?
    Viel Freude mit deiner neuen Begleiterin. Sie ist wirklich toll 🙂
    Liebe Grüße, Lisa

    Gefällt mir

  2. Die Tasche ist wunderschön, aber der Preis würde mich persönlich ein wenig abschrecken. Es hat aber jeder andere Träume und es ist immer schön, wenn man sich diese Erfüllen kann ❤

    Gefällt mir

  3. Ich kann verstehen, dass Du mit Dir gehadert hast, aber Du hast lange genug überlegt und abgewägt. Sie ist echt toll und steht Dir super, die trägst Du jetzt mit ganz viel Stolz und Anmut. Das ist ja das tolle an so teuren Handtaschen. Und der neidische Blick anderer Frauen sei Dir gewiss.

    Lieben Gruß, Bea.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s